Chris Chilli con carne

Zutaten:

Hackfleisch (halb/halb)
Paprika

Zubereitung:

Ihr macht einfach Steves Chilli und fügt Hackfleisch und Paprika hinzu (:

Veröffentlicht unter Mahlzeit | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Steves Chilli

Zutaten:

1-2 Knoblauchzehen
1-2 Zwiebeln
1 große Dose geschälte Tomaten oder 2 kleine
2 kl. Dosen Kidney-Bohnen
1/2 Dose Mais
Chillies
Oregano, Salz, Pfeffer
Baguette

Zubereitung:

Erstmal Steves Tomatensoße machen (doppelte Portion und mehr Chillies) aber kein Lorbeerblatt rein, außer Du hast Lust das mit der Hand mühsam wieder rauszufischen.

Von den Kidney-Bohnen bei einer Dose den Saft abgießen. Nach 15-20 Minuten die Bohnen und den Mais in die Tomatensoße geben und nochmal kurz so 5 Minuten erwärmen. Fertig.

Dazu am Besten ein Fladenbrot oder sowas. Und ein Rotwein (empfiehlt sich eigentlich auch schon während dem Kochen) … 😉

Veröffentlicht unter Mahlzeit | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Steves Tomatensoße

Zutaten:

1 gr. Zwiebel
1 – 2 Knoblauchzehen
1 Dose geschälte Tomaten
Oregano, Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebeln in kleine Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei nicht zu großer Hitze ca. 10 Minuten glasig dünsten. Knoblauch reinpressen. Je nach Belieben jetzt eine getrocknete Chili-Schote ins heiße Öl, dann die Tomaten dazu. Aufkochen lassen, Tomaten zerdrücken. Große Prise Salz, Pfeffer, große Prise Oregano und ein Lorbeerblatt dazu. Unter gelegentlichem Umrühren bei mittlerer bis schwacher Hitze ca. 30 Minuten einkochen lassen. Wenn die Soße zu stark eingekocht ist, kann man sie prima mit ein paar Löffeln Nudelwasser wieder verdünnen. Macht sich sogar sehr gut.
Veröffentlicht unter Mahlzeit | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Grüne Linsen

Zutaten

  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Kartoffel
  • Grüne Linsen
  • Gewürze
  • Gestückelte Tomaten

Zubereitung

In einem Wok:
Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffeln (sehr kleine Stücke (roh)), Pfeffer + Salz + Piri Piri in Öl anbraten.
Dann die grünen Linsen dazu.
Weiter anbraten.
Dann gestückelte Tomaten und heißes Wasser dazugeben. Mehr Wasser als Tomaten (max. halbe Dose Tomaten).
Köcheln lassen (ca. 20min mit Deckel bis die Kartoffeln gar sind).

Dann so 1 mal durch die indische Küche:
Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Curry, Zimt, Garam Masala, sehr wenig Kardamom und was man gerade so griffbereit hat. Mit Honig abschmecken.

Türkischen Joghurt mit Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren und dazu servieren.

Wie immer halbe Avocado dazu.

Wer lieber die Linsen richtig weich haben will sollte sie evtl. vorher kurz ankochen.

Veröffentlicht unter Mahlzeit | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Tiramisu

Zutaten

  • 500g Mascarpone
  • 8 Eier
  • Zucker
  • 4 Reihen Löffelbiscuit
  • Amaretto
  • 1 gr. Tasse Espresso
  • Kakao

Zubereitung

8 Eigelb mit 6-8 El Zucker schaumig rühren. Mascarpone unterheben. 1gr. Tasse Espresso mit 2-4cl Amaretto verrühren, 2 El Zucker dazu. In flache Schüssel geben und Löffelbiscuit nach und nach bis zur Hälfte eintauchen und 1-2 Sekunden ziehen lassen. Getränkte Löffelbiscuits in Auflaufform schichten und mit Mascarpone-Creme bedecken. Schicht mit Kakao bestäuben. Davon 2-3 Schichten anfertigen. Die Auflaufform über Nacht in den Kühlschrank stellen. Voilá!

Veröffentlicht unter Nachtisch | Hinterlasse einen Kommentar

Eingelegter Camembert

eingelegter Camembert

Mit irgendwas muss man ja mal den Anfang machen, und da ich das Rezept gerade meiner Schwester geschickt habe, bietet sich das doch an: Camembert mal anders. Das Rezept eignet sich prima als Snack zwischendurch, zur Brotzeit oder super für ne Party. Man nehme

  • 3-4 Camemberts (können ruhig die billigen sein)
  • ein großes Glas (Gurkenfässchen zB)
  • Diverse Kräuter (Lorbeer, Thymian, Rosmarin – nach Belieben!)
  • Diverse Gewürze (ganzer Pfeffer, Senfsamen, Wocholderbeeren)
  • eine Zwiebel, Knoblauch, Chillischoten etc
  • Sonnenblumenöl (nach Bedarf, ca 1/2 Liter)

Die Kräuter mit den Gewürzen, dem Knoblauch und den Chilischoten in das Glas geben. Die Zwiebel in Ringe schneiden und ins Glas geben. Den Camembert achteln (mundgerechte Stücke) und ebenfalls ins Glas geben. Das ganze mit Sonnenblumenöl auffüllen, so dass es bedeckt ist. Fest verschließen, gut schütteln und 3 Tage ziehen lassen. Mahlzeit!

Veröffentlicht unter Mahlzeit | Hinterlasse einen Kommentar